Mitglied werden

Der Weg zur Mitgliedschaft braucht etwas Zeit. Wir empfehlen zuerst eine unserer Informationsveranstaltungen zu besuchen. Die PR-Gruppe lädt dann die ernsthaft Interessierten zu den sog. „Kennlern-Treffen“ ein. Hier wird für Mitglieder und Interessierte die Möglichkeit geboten, sich „zu beschnuppern“. Schließlich wollen wir einigermaßen sicher sein, dass später das Zusammenleben funktioniert. Die Mitglieder der Genossenschaft entscheiden dann, wer ein Angebot zur Aufnahme in die Genossenschaft erhalten soll. Dabei spielt natürlich Sympathie eine Rolle, wir achten aber auch darauf, dass unsere Vorstellung eines generationenübergreifenden Wohnprojektes realisierbar bleibt. Deshalb halten wir derzeit Plätze für jüngere Menschen frei. Für Menschen über 70 führen wir eine Warteliste. Anschließend findet ein Aufnahmegespräch statt, in dem formale Voraussetzungen – auch die finanziellen – erläutert und geklärt werden. Hier wird auch geklärt, welche Wohnung infrage kommt. Danach ist der Weg grundsätzlich frei.
Eine Übersicht über den Ablauf gibt es hier im Download.